5

   

Damenriege-Bericht Sommer 2017

Wir schliessen ein ganz normales Vereinsjahr ab. Der "harte Kern" der Turnerinnen ist weiterhin fleissig dabei. Leider hatten wir einen Austritt und eine "temporäre Auszeit" einer Turnerin, die mit einem Schwedisch-Kurs lieber mal wieder Ihre Gehirnzellen trainiert als mit uns Koordination, Kraft und Kondition..... Leider findet beides für sie am Donnerstagabend statt.

Der erste Anlass im vergangenen Vereinsjahr war unser Ausflug Ende August ins Berner Oberland von Grindelwald nach Meiringen. Leider hat es mit der Zustellung, des wunderbar in Versform verfassten Berichts von Vally, an die MTB-Redaktion, nicht geklappt, sodass wir diesen erst im letzten Februar im "Heftli" lesen konnten (1/2017). Auf der Homepage war er früher drauf!

Auf die letzte Turnstunde vor den Herbstferien 2016 mussten wir zwangsläufig verzichten. Die Renovationsarbeiten der Vogesenhalle begannen schon in der letzten Schulwoche. Die Information dazu wurde leider zu spät geschickt. So mussten wir dann halt schon 2 Stunden früher als sonst zum           "Da Gianni" um unseren Durst zu löschen!

Aus der "Walkerinnen-Einladung", die immer bei mir zu Hause stattfindet, wurde dieses Mal eine "Turnerinnen-Einladung". Ich wollte mal die treuen Turnerinnen einladen, die nicht auch noch beim Walken dabei sind. Am 26. November 2016 spazieren wir, diesmal von Liestal, über die neu gestaltete Rheinstrassen-Promenade nach Füllinsdorf.

Im Dezember fand der Adventshock im Igelsaal statt. Leider war das Interesse, ausser bei der Damenriege, die fast vollzählig vertreten war, nicht so gross. Wir beschlossen, den Anlass erst in zwei bis drei Jahren wieder anzubieten.

Im Januar 2017 habe ich wieder den 2-tägigen STV-Zentralkurs in Aarau besucht. Es werden immer interessante Lektionen geboten, die aber auch oft spezielle Geräte benötigen, die in einer normalen Turnhalle nicht vorhanden sind. Trotzdem gibt es immer Ideen, die man in der eigenen Turnstunde anwenden kann.

 dr 2017 1  dr 2017 2

 wassergefüllte, geknickte Schläuche!                                                  Tunen mit Holzstab und Gummibändern

 

Im April 2017 waren wieder ein paar Damen unserer Riege als Helferin am "Quer" dabei. Die wenigen "Einsätze", die für die DR reserviert waren, wurden schnell besetzt. Auch auf die treuen Kuchenbäckerinnen konnten wir zählen.

Nun geniessen wir erstmals die langen Sommerferien und beginnen danach mit neuem Schwung und neuem Sound, dank iPad und Megaboom-Lautsprecher, das neue Vereinsjahr.

Der DR-Ausflug steht vor der Türe. Diesmal gehen wir ins Wallis in die Weinberge.

Barbara Wilmering Wetter

   

Wer ist online

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

   
© www.blaettler4u.ch / 2013