Treffpunkt war um 10.00 Uhr vor der Migros-Bank am Aeschenplatz. Alle waren pünktlich an der Bushaltestelle. Armin aber verlies uns wieder, da er noch einen Einkauf tätigen musste und stiess dann in Liestal zu uns. Um 10.18 Uhr verliessen wir mit Bus 70 den Aeschenplatz und fuhren bei herrlichstem Wetter nach Reigoldswil. Nach einer gemütlichen, einstündigen Fahrt erreichten wir den Dorfplatz von Reigoldswil. Gleich neben der Bushaltestelle wartete ein Gesellschaftswagen der Fuhrhalterei Dettwiler. Unser Leiter befahl uns auf den Wagen aufzusteigen. Jetzt wussten wir, warum Armin noch einkaufen wollte. Er verköstigte uns mit Weisswein, Wurst und Brot während der Fahrt zur Gondelbahn Wasserfallen. „Es isch richtig gmüetlich gsi“. Die Gondelbahn brachte uns bei wundervollem Herbstwetter und grandioser Weitsicht hinauf zur Station Wasserfallen.

Nun folgte ein 20-minütiger Fussmarsch zum Restaurant hintere Wasserfallen, wo wir unseren Hunger stillen konnten. Nach dem Essen sind wir noch ganz gemütlich beisammen gesessen und manch tolle Erlebnisse wurden wieder besprochen unter dem Motto „Weisch no…“. Im Laufe des späteren Nachmittags marschierten wir zurück zur Gondelbahn und schwebten nach Reigoldswil. Wir setzten uns wieder in den Bus nach Basel und liessen den wunderschönen und erlebnisreichen Tag nochmals Revue passieren.

Unserem Teamleiter Beat ein grosses Dankeschön für den tollen Tag und die vorzügliche Organisation.