5

   

heart--lichen Dank für die Traditionelle Einladung zum Saison-Ende.

Einmal spazieren und plaudern; fein essen und trinken statt walken….

Wir trafen uns in Pratteln, von dort spazierten wir hoch zum Vita-Parcours; vorbei an der lieblich gefärbten Herbst-Landschaft. Weiter ging’s nach Frenkendorf und runter nach Füllinsdorf zum Trülliweg. Alle schafften es problemlos; dank Barbaras professionellen Walk- und Turnstunden - die halten uns fit!! Wie immer erwartete uns Herbert und verwöhnte uns mit feinen Apéro-Brötchen. Auch den gekühlten Schampus genossen wir.

Na dann Prost!  

Und schon bald war der Schampus verdunstet……….hahahaha

Barbara und Herbert baten uns an den wunderschön gedeckten Tisch. Zuerst sorgte ein Kürbis-Süppli für wohlige Wärme. In Barbaras und Herberts Küche wurde ein feines Nachtessen für uns vorbereitet. Wie immer hat uns Herbert mit wunderbaren Weinen verwöhnt, denn er kellert nur gute Qualität ein. Gäll, s`nögschte Joor, göhnd ihr zwei wieder go degustiere und mir chönne denn profitiere…!

Nach dem „Traumherbst“ da gibt’s auch einen sonnigen Wein mindestens 100 Grad Oechsle wird er sein… Wir freuen uns auf die Kostproben!! An unserer Tafel kam bald eine gesprächige und gemütliche Stimmung auf. Was gibt es besseres, als ein hausgemachtes Dessert; dazu einen rassigen Kaffe mit und ohne…..!! All das genossen wir. Leider war die Zeit viel zu schnell vorbei. Wir mussten uns auf den Heimweg machen. Der allgemeine Tenor war:  Super, super, das habe ich von allen Seiten gehört.

Unsere Präsidentin Monika wünschte uns im letzten Mitteilungsblatt sonnige Herbsttage und viele positive Erlebnisse. Die hatten wir wirklich.

Ein grosses DANKE-SCHÖN an Barbara und Herbert.

 

Elsi, Ursi, Jutta, Monika, Dorli, Anita, Bertheli, Ruth, Margrit, Mina + Clärli

   
© www.blaettler4u.ch / 2013