5

   

Wie wird wohl das Wetter heute abend?

Die Meteo meldete "Gewitter am Abend".

Schon eine Viertelstunde vor 18 Uhr standen sehr viele Damen und Herren im sportlichen Tenue mit Walkingstöcken im Stadion Schänzli. Zwischen 80 und 90 Teilnehmende waren zu dem traditionellen Anlass um den längsten Tag im Jahr gemeldet, alleine zehn! von unserem Verein.

Es regnete noch nicht! Katrin, die Organisatorin der Walking night von Pro Senectute BS/BL begrüsste die Läuferinnen und Läufer. Es gab drei Gruppen zur Auswahl: Eine Sportliche, eine Gemütliche und eine sehr gemütliche Gruppe.

Nachdem die Gruppenleiterinnen und -Leiter vorgestellt wurden, zog die sportliche Gruppe davon, etwa einen Drittel der Teilnehmenden. Ihre Strecke führte ins Gebiet der Rütihard. Ich schlug mit den restlichen Teilnehmenden und ein paar Leiterinnen den Weg zum FCB-Campus und den Merian-Gärten ein. Unterwegs boten wir eine Abkürzung an für die, die ganz gemütlich die Strecke geniessen wollten. Für Einige, für die diese Gegend nicht so vertraut war, bot diese Walking-night Gelegenheit, diesen schönen Park mit dem Rhododendron-Tal, dem Seegarten, dem Dino und den vielen Blumen wieder mal zu besuchen. Die Holzbrücke zwischen Münchenstein und Muttenz war unser Wendepunkt. Dann fing es an, leicht zu regnen. Unter dem Schutz der Bäume marschierten wir der Birs entlang zum Schänzli zurück. Die sportlichen Walkerinnen und Walker, sie teilten sich unterwegs auch in zwei Gruppen, kamen etwas später.

Unter der Tribüne erwarteten uns Klöpfer und Bratwurst vom Grill und erfrischende Getränke. Eine grossartige Auswahl von selbstgebackenen Köstlichkeiten rundete das Buffet ab.

Der heftige Regen begann erst nach 20 Uhr, als wir Alle gemütlich im Trockenen sassen. Dieser traditionelle Anlass ist eine gute Gelegenheit, alte Bekannte zu treffen. Auch unsere St. Johann-Damen sind schon treue Teilnehmerinnen dieses Anlasses.

Ich danke bei der Gelegenheit nochmals dem Pro Senectute-Team unter der Leitung von Katrin Ackermann für die gute Organisation.

   
© www.blaettler4u.ch / 2013